Wie “belohnt” ihr euch? abnehmen schnell

Wie “belohnt” ihr euch? eiweiß diät

cholesterinsenker ohne nebenwirkung

Wie “belohnt” ihr euch wenn ihr z.B die erste Etappe (vom abnehmen) geschafft habt???

Ich habe mir als erstes Etappenziel die 10 % Marke gewählt (also Ausgangsgewicht – 10%). Und dieses möchte ich vor Weihnachten noch erreichen. Als Belohung lass ich mir dann Gelnägel machen

Über die Belohnung für die folgenden Etappen habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.
ich belohne mich immer mit Sport, d.h joggen.. das macht mir im moment so spaß und ich sehe stetig wie meine kondition steigt..

ok habe mir letztens zur “belohung” nen paar laufschuhe gegönnt..

aber die zeit dazu ist leider nicht immer da..
ich werd mir ne richtig schöne jeans oder ein kleid kaufen..ich finde das ist genau der richtige zeitpunkt mit 62,weil ich mit der abnahme so stehen bleiben werde wie mein körper und ich mögen…falls mein körper die 60kg nicht lage halten kan oder eben nur durch so wenig essen,dann will ich da gar nicht hinkommen…62 kg denke ich sind drin ohne mich zu kasteien und deshalb hat kleidung da am meisten sinn…lockerer sitzen darfs immer zudem macht es mir eine diät viel einfacher wenn ich mich dabei schön fühle..

mir ist aufgefallen,dass diätanläufe in zeiten wo ich mich fett und hässlich gefunden habe immer gescheitert sind…gutes selbstbewusstsein ist für mich grundvorraussetzung,da ich ja mit der ernährungsumstellung abnehmen will,dh normal essen und frustfressattacken fallen so auch weg…die waren immer ursache für meinen speck
ich gönn mir eine perfekt sitzende jeans, die gerne auch etwas teurer sein kann, wenn ich an die 55kg wieg. die wird dann wahrscheinlich auch als motivation nicht wieder zuzunehmen dienen.
also explizit belohnen tu ich mich nicht…wenn ich etwas brauche, dann kaufe ich es auch.
allerdings habe ich schon einen kleinen traum von einem shoppingtrip, wo ich mir so 3-4 teile kaufe (jean, top), wenn ich mein ziel erreicht habe. ich hab mich heute belohnt…..

sind zwr nur 2 kilo die ich abgenommen habe… aber ich besuchte heute meinen lieblingspralinen laden..

und aß meine lieblingspraline…

manon choco vanille…. ohh könnt schon wieder
wirklich der hammer..

ich sehe das was ich noch wimpernextensions abnehmen möchte als eine etappe… und werde mir danach meine nie getragene kenvelo jeans anziehen…. das ist belohnung genug Hi,

wenn ich U80 bin, muss ich mir neue Jeans kaufen. Ich hoffe, ich finde dann schöne schwarze oder dunkel graue. Freu mich schon ‘drauf.
Wenn ich mein Endziel erreicht habe( oder schon vorher finde, dass ich genug abgenommen habe), dann möchte ich mir ein zweites Tattoo machen lassen.

LG
also ich belohne mich nicht richtig ich guck einfach 1x mehr in den spiegel und denke mir “du siehst immer besser aus” belonung wenn ichs auf 58kg schaffe ist wahrscheinlich ein zungenpiercing.. den wollte ich immer schon aber mal gucken ob ich mich dann traue..
Meine Belohnung war erst kürzlich die komplette Umstrukturierung meines Kleiderschranks: Ein paar neue Hosen, neue Stiefel, Oberteile, eine neue Winterjacke. Ganz schön teuer, das Ganze, aber ich habs trotzdem genossen und gehe richtig gern wieder einkaufen.

Das ist meiner Meinung nach auch eine schöne Belohnung: Allein das Gefühl, wieder gern shoppen zu gehen.
Werde mich auch mit einer erweiterung meines Tattoos belohnen! Das ist für mich die beste Motivation…da müssen zwar noch noch 10kg verschwinden aber in der Zeit spare ich schon mal, wird nämlich ganz schön teuer!
Ich hab vor, mir in den ersten/zweiten Ferien 2007 ein Bauchnabelpiercing stechen zu lassen Bis dahin heißt es – drannbleiben xDD
Und wenn man Weihachten erst überstanden, ist der Rest einfach *überleg* Denk ich zumindest *
Ich hab mir ja schon Etappenziele gesetzt und Belohnungen dafür ausgedacht, aber so wirklich bringen tuts das nicht Okay, trotzdem:

65 Kilo: “Kerstmis” von Dick Bruna (muss das wohl irgendwie vor Weihnachten schaffen) 60 Kilo: holländische Kinderbibel
55 Kilo (Ziel): Tag im Tropicana in Rotterdam (mein Lieblingsschwimmbad) evtl. mit Beauty und Sauna
ich werde mir für meine nächste Etappe (U60 kg) mal nen Tag bei der Kosmetikerin gönnen^^
da ich großer Cimic/Kindervuch Fan bin, werde ich mir wahrscheinlich eins von beiden gönnen
Meistens kaufe ich mir Kleidung oder Schuhe…leider auch einfach so, nicht zur Belohnung, aber während des Abnehmens habe ich wenigstens einen Vorwand, warum ich mir schon wieder was kaufe…
also: ich will mich mit einer engen röhrenjeans belohnen, wenn ich mein ziel erreicht hab… meine oma hat sie extra schon eine nummer kleiner gekauft und ich bekomme sie zu weihnachten

meine mama spendiert mir einen friseurgang freu mich da schon voll drauf, mein pony ist nämlich schon viel zu lang… seh kaum noch was

was ich mir selber gerne machen lassen würde… einmal maniküre auch mit schön lackíeren und so… hab ich noch nie machen lassen und man kann es ja mal ausprobieren

was ich total gerne hätt, wär nen lippenpiercing oder nen kleines tatoo zwischen den schulterblättern… aber meine mama weigert sich da strikt, mir nen zettelchen zu schreiben, dass ich das darf… also muss ich warten, bis ich 18 bin… und meine zahnspange auch los bin *grml* sonst bleib ich da noch hängen oder so *loooL*
ich belohen mich mit einer shoppingtour…..wenn ich meine rsten 10 kilo runterhab geh ich mir ne schöne neue jeans und ein geiles oberteil holen…dazu fehlen mir aber noch 4,5 kilo !!!!!!!! bis dahin wird nicht eingekauft !!!
Ich weiß garnicht wie ich mich belohnen sollte. Meine Gelnägel bekomme ich gratis einkaufen geh ich immer wenn ich was brauch oder Geld hab und mich in was verliebt habe.
Und so sachen wie ich lad mich dann zum essen/Kino/Beauty-Tag ein, für sowas hab ich dann wahrscheinlich genau in der Zeit kein Geld Deswegen mach ich sowas erst garnet.

Aber ist es nicht eigentlich schon belohnung genug zu sehen wie die alten Hosen immer lockerer werden und man in nem Laden steht und sich ne neue kaufen möchte und das ne Größe ist in die man seit Jahren nicht mehr reingepasst hat? Ich glaub das wär Belohnung genug für mich weil ich dann weiß das sich alles worauf ich verzichtet habe gelohnt hat
Wenn ich die ersten 10kg runter hab gibt es ne Pizza Und die nächte Pizza gibt es erst wenn ich nochmal 10 kg runterhab
Neue Klamotten brauche ich eh. Meine alten Hosen hängen mir fast schon in der Kniekehle. Selbst mit gürtel…Ich scheine Wohl genau an den Richtigen Stellen ab zu nehmen Ich mach des immer so:
Jede Woche von mo-fr mache ich strenge diät und esse keine Süßigkeiten und esse auch nur, bis ich wirklich satt bin. Dann bekomme ich von meinem Papa 15 Euro, bzw. darf mir für das Geld irgendetwas raussuchen zB ne DVD oder ich hab auch mal des Geld gesammelt und mir davon schuhe gekauft. *g*
Am WE darf ich normla essen, allerdings nich soo viel süßes, damit es keinen jojo-effekt gibt.
Und ob ihrs glaubt oder nich, hab schon viele Diäten ausprobiert und das is wirklich die beste!! =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.