Nachts schweißgebadet aufwachen oO gegen akne

Nachts schweißgebadet aufwachen oO muskelaufbau anfänger

haarausfall was hilft

hmmm also irgendwie ist mir das etwas peinlich aber vielleicht hat ja jemand ein idee was es sein könnte.
ich wache in letzter zeit immer wieder schweißgebadet auf. in meinem zimmer sind es so 20°C und ich frier weder wenn ich einschlaf noch mummel ich mich zu dick ein. Aber irgendwann nachts wach ich auf, da rinnt mir der schweiß nur so übers gesicht, mein rücken und mein brust ist klatschnass und meine klamotten daher auch, das ist dann richtig kalt.
Und ich weiß einfach nicht warum Oo übern Tag schwitz ich nicht hab auch sonst kein problem damit. Kein Plan was das ist…. oO habt ihr eine idee ? oder wer hat was ähnliches ?
ich hab dran gedacht ob es vielleicht mit dem rauchen zusammenhängt, aber da es unregelmäßig ist, find ich keinen zusammenhang.
vielleicht mit alkohol ? glaub ich auch nicht, das hat ich auch früher nie. oder mit dem essen ? salziges ? deftiges am abend ? ich hab einfach keine idee was es sein könnte….

san
San,

du bist nicht alleine mti diesem Problem ich hatte das in den letzten Wochen auch des öfteren – hatte das früher auch nie und schwitze auch unter Tags nicht vielleicht finden wir ja eine Antwort ich hab das auch gehabt und ich glaube auch zu wissen, woran das liegt!!

trinkt ihr sehr viel? es ist nämlich so, dass wenn man sehr viel flüssigkeit zu sich nimmt, gibt der körper die auch wieder ab, unter anderem übers schwitzen.

wenn ich zB nen liter tee trinke und dann rad fahre schwitze ich auch viel mehr als wenn ich davor nichts getrunken habe.

macht euch nichts draus, ist ja nichts schlimmes…
und ich wunder mich… trinke ja normal ~4-6l am tag. passiert mir auch häufiger, hab mich aber auch nie gefragt woher das kommt…

aber bitte nicht als diagnose sehen

Zitat von Drachenrose:

aber bitte nicht als diagnose sehen

Zum vergrößern klicken…
sogar die bettwäsche wechseln… lol :schwimmli:
kann ja sein dass es sowas gibt, aber das ist sicher nicht hier der fall, ich denke wirklich dass es vom trinken kommt…
ich hatte das auch schon manchmal, ist immer wieder von alleine weggegangen… äußerst unangenehm… geheimratsecken aber besonders viel getrunken hab ich nicht *überleg* …aber gegessen… @ Gast:

Nix für ungut:
Aber es ist echt nicht angenehm, wenn man nachts aufwacht, weil man friert und nur auf Hand- bzw. Badetüchern schläft, weil man die nachts schnell wechseln kann….

Das gibt es.

Und bei mir ist es unabhängig von der getrunkenen Flüssigkeitsmenge
Hm, mir ist das auch schon mal passiert und ich verbinde das eher mit schlechten Träumen.

Manchmal bin ich nicht vollkommen nass geschwitzt sondern zb. nur unter den Haaren oder am Oberkörper.

Es kommt Gott sei Dank selten bei mir vor.

Am normalen Schwitzen liegt es nicht. Ich schwitze unter Tags oft stark – also daran liegt es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.