Selbstbräuner muskelaufbau frau ernährung

Selbstbräuner leber entgiften

falten unter den augen

,

habt ihr Erfahrung mit Selbstbräuner?

Wie waren die anzuwenden? Habt ihr ggf. auch erst mit normaler Körpercreme z.b. an Knöcheln und Ellenbogen vorgeschmiert?

Viele Grüße

sunshine06-09
Ich hab vorher immer ordentlich gepeelt, und dann einfach so aufgetragen. Das einzige, was ich nicht ganz so dolle fand, war der leichte Rotstich und der fiese Zuckergeruch. Ich habe überwiegend Nivea Sun Touch benutzt, da ist die Pumpflasche ganz gut zu beherrschen (sonst wirds irgendwann zu flutschig, und die Flasche fliegt nach schräg hinten weg Oh! Na gut zu wissen was zu beachten ist. Danke!

Gibt es auch positive Beispiele?
Hi,

ich benutze am liebsten die Selbstbräunungs-Tücher, die machen am wenigsten Streifen. Aber leider ist bei allen, wie schon von Luzie erwähnt, der eklige Geruch unvermeidbar, hab schon einige Marken durch…Deshalb über Nacht einwirken lassen und morgens dann duschen, bloss nicht duschen und dann bräunen und losgehen, nach 2-3 Stunden stinkt es echt widerlich.

Was ich jetzt mache klappt ganz gut zum täglichen leichten Bräunen und riecht auch nicht unangenehm. Ich nehme 1/3 Bodylotion, 1/3 Cellulite-Öl von Balea (hat einen sehr frischen Limetten-Duft) und 1/3 Selbstbräuner aus der Tube und rühre das in einer leeren, wiederverschliessbaren Dose zusammen. Die Mischung kann man auch nach dem Duschen verwenden, durch den Limetten-Duft kommt der Gestank des Selbstbräuners nicht durch.

Liebe Grüße
Caridina
Danke! Dann lass ich mich mal überraschen. Mein Problem ist, Arme und Hals sind braun aber der Rücken ist im Urlaub nicht so braun geworden (werde nur leicht braun!!!) und da muss ich jetzt nachhelfen, muss in 5 wochen in ein Abendkleid und da will ich ja nicht aussehen wie ein Schecke.
Hey.. Ich habe auch immer diese Selbstbräunungstücher benutzt von verschiedenen Marken.. War eig. ganz Zufrieden, aber man muss das halt schon ziemlich Oft machen, damit es auch ne Weile anhält.. Ja, das Zeug stinkt aber wirklich Übel.. Aber es hilft und wird auch nicht Fleckig! Ich kaufe mir bald eine große Tube, mal sehen, ob die auch so Gut ist, wie die Tücher..

L.G. Linda!
habe schon einige ausprobiert… die meisten haben flecken gegeben oder sind beim duschen fleckig geworden oder ganz abgegangen.

am besten finde ich die goldene flasche von l’oreal, gibts auch extra fürs gesicht. bin bis heute dabei geblieben. nicht ganz billig, aber für mich lohnt es sich auf jeden fall!
Ich habe mal dieses Zeug von Bebe ausprobiert – ist leider irgendwann fleckig geworden und wirkte dann nicht mehr so wirklich natürlich;-) Dann hatte ich mal was von Loreal – war viel besser – erstens vom Geruch und auch vom Auftragen und vom Braunton… Allerdings war´s auch ganz schön teuer 🙁

Hab mich vorher immer gepeelt und Ellenbogen, Knie mit normaler Bodylotion vorgecremt, weil diese Stellen sonst zuviel Farbe aufnehmen…

An sich ist es ja eine ganz schöne Sache, was mich allerdings extrem gestört hat war, dass das immer nach einer Weile abgefärbt hat und mir so einige Klamotten versaut hat 🙁

Weiß nicht, ob das an der Marke lag (ist euch das auch passiert?) – jedenfalls ist das der Hauptgrund, warum ich jetzt die Finger davon lasse…
Ich habe mich in der Parfümerie beraten lassen. Die Marke weiß ich gerade nicht. Auf jeden Fall hat die Tube 30,- gekostet. Soll angeblich lange halten und Gutschein musste ich dann nur noch 7,- EUR bezahlen. sind diese selbstbräuner-cremes eigentlich irgendwie schädlich für die haut? Neee, man färbt damit nur die obere Hautschicht ein. Schminken ist gefährlicher So, die Marke ist Lancome.

Ne, das ist nicht gefährlich für die Haut. Mit Solarium u. Co. stresst du deine Haut deutlich mehr. muss jetzt mal meine erfahrungen mit selbstbräuner zum besten geben.

war bisher der meinung, dass das nicht klappt bei meiner käsigen haut, aber ich wurde eines besseren belehrt. hab mir so ein spray von nivea gekauft, wollte eigentlich tücher aber die sind mir zu teuer! wobei das spray um 10 euro auch nicht grade preiswert ist.

so…. zweimal hab ichs inzwischen gemacht und ich seh schon den unterschied! unglaublich.
und was mich ganz besonders ärgert jetzt grade ist, dass ich wohl beim verschmieren am unterarm was abbekommen hab und die stelle nicht so gründlich mit seife gewaschen hab —> ich hab nen fleck am linken unterarm :a065:

und um die knöchel hab ich auch ein paar flecken.

aber sonsten… ich muß sagen… das wirkt wirklich. zwar bisschen gelblastig, aber es wirkt.. unglaublich.
Ich habe nur gute Erfahrungen mit Selbstbräunern gemacht,da ich sehr helle Haut habe und von Sonne allein eher nur rot werde statt braun.Diese Holiday Skin Cremes von Bebe und Co. sind auch sehr gut,es dauert zwar etwas länger bis man braun wird dafür ist das Ergebnis aber viel gleichmässiger und die Haut wird gepflegt.
Schädlich für die Haut ist Selbstbräuner nicht.Habe nur gehört das man keine älteren mehr benutzen sollte die länger rumgestanden haben,da die bräunenden Stoffe dann flöten gehen und auch krebserregende Stoffe entstehen. LG

Zitat von Nina1208:

und was mich ganz besonders ärgert jetzt grade ist, dass ich wohl beim verschmieren am unterarm was abbekommen hab und die stelle nicht so gründlich mit seife gewaschen hab —> ich hab nen fleck am linken unterarm :a065:

und um die knöchel hab ich auch ein paar flecken.

aber sonsten… ich muß sagen… das wirkt wirklich. zwar bisschen gelblastig, aber es wirkt.. unglaublich.

Zum vergrößern klicken…
Ich hab auch immer Flecken am Unterarm, weil ich erst die arme eincreme, und dann die Beine und dabei kommt man ja automatisch nochmal mit den unterarmen an die Knie oder Hüfte… und ich vergess jedesmal, die Unterarme noch mal nachzuschmieren um es gleichmäßig zu kriegen

was macht ihr eigentlich dagegen dass sich die Fingernägel manchmal gelb einfärben?

EDIT ja, waschen tu ich sie, aber das reicht irgendwie ncht

das ist nämlich der grund, dass ich mich nicht jeden Tag einschmiere…

Zitat von Marie Citron:

sind diese selbstbräuner-cremes eigentlich irgendwie schädlich für die haut?

Zum vergrößern klicken…
hm.. also ich hab vor einiger zeit mal nen bericht im fernsehen gesehen, dass leider genau der bräunende stoff nicht gesund für die haut ist…. aber was ist heute schon noch gesund *seufz* besser als solarium muss es ja wohl sein…. 😉 Was haltet ihr von Selbstbräunigsöl ?

ÖL?

mhh ich hab welchen gekauft von Garnier…und irgendwie sieht es echt gut aus….keine Flecken…oder kommt das noch?

ich habe eins von garnier ambre solaire.
Die ersten Erfahrungen mit Selbstbräuner habe ich gemacht als ich ca. 13 war. In einer Zeitung war eine Probe drin. Ich hatte natürlich überhaupt keine Ahnung wie Selbstbräuner funktionieren und habe mir das Zeug großzügig auf beiden Armen verteilt. Keine Hände gewaschen und nix. Ich war total frustriert weil man gar nichts gesehen hat.

Am nächsten Morgen sah ich dann furchtbar aus: beide Hände tief braun, Arme und Handrücken total ungleichmäßig und fleckig. mittel gegen haarausfall Ich habe rel. helle Haut da hat man das dann auch wunderbar gesehen. Meine Mutter ist fast in Ohnmacht gefallen und in der Schule wurde ich auch ausgelacht.

Inzwischen benutze ich manchmal diese Selbstbräuner Lotion von Bebe. Ich bin eigentlich zufrieden damit, wenn man vorher peelt und drauf achtet, dass man es gleichmäßig aufträgt wird es auch echt schön. Nur wenn man dann wieder eine Pause macht sieht man leider deutlich wie sich die gefärbte Haut abschuppt. Allerdings kann man das mit einem Peeling schnell wieder beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.