nagellack färbt ab haare transplantieren

nagellack färbt ab tipps gegen cellulite

kreisrunder haarausfall frau

sagt mal, habt ihr auch das problem bei farbigen nagellack, dass der so stark abfärbt?
wenn meine nägel etwas länger sind hinterlasse ich kratzspuren.. auf papier, an der weißen wand, an der weißen tür wenn ich nach der klinke greife, auf schranktüren…… auf den klaviertasten… so ziemlich überall.

am lästigsten ist es auf papier.
einmal schnell umblättern und schon hab ich 3-4 tiefrote kratzspuren im papier.

da hilft auch kein klarlack drüber.
auch zwischen teurem markenlack und billiger noname ware hab ich keinen unterschied festgestellt. abfärben tun sie alle.

habt ihr das problem eigentlich auch oder gehts nur mir so?

ich mag lackierte nägel sehr gerne, aber das nervt doch ziemlich. immer wieder muss ich mit nagellackentferner bewaffnet die wohnung absuchen und auf manchen materialien kann man gar nix mehr machen (papier z.b.). das ist einfach doof.
das kenn ich auch.. ich hab aber leider auch keine lösung dafür!

nur dass ich früher lilane, grüne, schwarze und blaue streifen hinterlassen habe!
*lach* früher hatte ich auch so phasen mit lila, dunkelgrün, metallicblau und so weiter.
besonders ist mir das vor ein paar tagen aufgefallen als ich am klavier mal ältere noten rausgekramt hab und da hab ich mitten quer über die seite ein paar kratzer in herrlichen dunkelblau gesehen, als ich mal etwas zu schnell umgeblättert hab. eine erinnerung an meine farbenfrohe pubertät

naja…. ich würd das schon gern irgendwie loswerden.
es nervt schon ein wenig.
ich trage ja mittlerweile keine farblacke mehr.. höchstens french-rosa oder tranparent mit glitter oder so.. ich hab das auch.
in meinen schulsachen sieht man es am meisten.
ich trag nur schwarzen nagellack und deswegen sind überall schwarze streifen. hab aber keine ahnung wie das weg gehen knochenschmerzen könnte ich hab das noch nie festgestellt, wenn ich lackierte nägel hatte ô.O

wir fasst ihr die sachen denn an, dass da streifen bleiben? Oo
Kenne das Problem auch nur zu gut. In all meinen Schulbüchern sind rote und lilane Streifen verteilt. Finde das immer etwas peinlich, wenn ich auf der Arbeit Rechnungen eintüte und die dann teilweise so rote Striche mitbekommen.^^
hmm ich hab das Problem nicht habe auch lange Fingernägel und die sind auch meist dunkel lackiert ..
Habe aber kein Problem mit Streifen ich halte aber die Finger ganz anders als Freundinnen von mir mit kurzen Nägeln hab ich mir so über die Jahre angewöhnt … keine Ahnung wie man das beschreiben soll
Man kann vorbeugen. Also, damit die eigenen Nägel nicht verfärben, trägt man Unterlack auf. Der ist meist farblos. Dann die Farbschicht, z.B. rot. Sobald die Schicht auch trocken ist, Achtung, dauert länger als sonst, trägt man Überlack auf. Der ist meist auch farblos. Gibt es alles im Drogeriemarkt. Musste ich immer nehmen bei Farblack, weil ich früher extrem lange Nägel hatte und immer knallige Farben hatte. Der Überlack versiegelt und nichts färbt ab.
Also ich habe auch immer diese Streifen gehabt. Seit ein paar Jahren nehme ich aber nur noch transparent rosa oder Klarlack. Mag auch diese unnätürlichen Farben gar nicht mehr. Mit einem Überlack war es etwas besser geworden mit dem Abfärben aber auch nicht viel. Da hilft scheinbar nur sich damit abfinden und etwas mehr drauf achten oder auf Nagellack verzichten. Echt? Ich fand das immer gut.
das mit dem überlack hat bei mir nichts gebracht. und nochdazu hab ich mich meistens geärgert da der lack dann nie richtig hart geworden ist.
da konnte man am nächsten tag noch abdrücke drin machen, meistens hatte ich dann schon von der nacht abdrücke von der bettwäsche auf den nägeln *lol* also nix mit klar glatt und glänzend. und abgefärbt hat es noch dazu.

was hab ich denn da falsch gemacht?
hatte sogar extra einen richtig guten überlack von nivea. der war gar nicht billig.
dabei hab ich mir damals sogar richtig viel zeit genommen zum lackieren (ja als teenager hat man noch zeit für sowas *gg*), teilweise 3-4 stunden gewartet bis ich den klarlack draufgetan hab. und trotzdem war das ergebnis nur weich….

heute benutze ich gar keinen klarlack mehr, bringt sowieso nichts. und so wird der farbige lack wenigstens hart. aber abgefärbt wird trotzdem….
Waren die Lacke alle von einer Marke? Vielleicht war es ja der Fehler, dass die nicht harmonisierten.
Also bei mir ist es jedenfalls egal ob die Lacke alle von der gleichen Marke sind oder nicht. Die Matsche auf den Nägeln ist dann mit den vielen schichten immer ganz weich und ich hab dann auch gerne mal die Bettwäscheabdrücke drauf. Doof das… Also bei mir färbts auch nie ab… Ob jetzt mit oder ohne Unter- bzw. Überlack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.