Haare – von kurz zu lang: was tun beim Übergang? wimpern pflegen

Haare – von kurz zu lang: was tun beim Übergang? was hilft gegen schnarchen

ursachen für haarausfall

Wer hat eine Übergangszeit hinter sich von kurzen zu langen Haaren?
Ich will versuchen, meine kurze Frisur etwas wachsen zu lassen. Mal schaun wie weit ich komme und wie lang ich das Gewurschtel aushalte..

Nun bräuchte ich halt Tips für den Übergang. Meine Haare sind allerdings erst so 6 cm lang, aber schon kann ich sie nicht mehr bändigen! Sie sind sehr fein und trotz der kurzen “Länge” total strohig.
Egal wie ich es föhne, es steht alles vom Kopf ab. Keine Chance, daß sich die Haare einfach glatt ‘ hinlegen’ ! Dazu habe ich noch drei besonders hartnäckige Wirbel, die es auch nicht leichter machen.

Also, wie soll ich den Übergang gestalten? Die seitlichen Haare mit Gel hinpappen? Oben arbeite ich z.Zt. auch mit Gel und zwirbel hin und her um es irgentwie in Form zu bekommen. :e142:
Hi Mopa!

Ich hab momentan dasselbe vor wie du, möchte meine kurzen Haare mal wieder bißchen länger haben!
Bei mir wirds jetz langsam mit der Länge kritisch, also hab ich entweder ne Haarspange drin, ein Haarband oder ein Haarreif……und das funktioniert ganz gut!
Ganz einfach so wachsen lassen mach ich aber nicht, ich versuch die vom Hinterkopf und dei Deckhaare erstmal auf eine länge zu bekommen und dann können sie gleich mäßig wachsen! Das wird schon!
Lg
Ich lasse sie mir auch gerade wachsen und hab’ es doppelt schwer, weil ich als letztes einen Haarschnitt hatte, der auf der einen Seite länger war als auf der anderen

Dazu wollt ich auch meine Haare spätestens in 2-3 Monaten erst wieder färben, aber ich werd’s später wohl doch eben machen. Sehe echt unmöglich aus zur Zeit.

Mein Allzwecktipp: Haare zusammen binden (falls schon möglich) und Mütze drauf! Ne Möglichkeit wären auch Extensions.
ich glaub bei 6cm kann von zusammen binden noch keine rede sein

mit der länge hab ich gern meine “probleme” als gewollt verkauft.. abgestanden sind sie wie die seuche, also hab ich hinten hochgegelt und vorne einen seitenscheitel gemacht und mit einem spängchen befestigt. sah irgendwie echt süß aus, allerdings war ich auch erst 13

meine übergangslänge von fast schulterlang wurmt mich momentan auch etwas. aber da bin ich ja jetzt noch relativ gut dran, wenn ich so an die ganz kurzen haare zurück denke.
,ich hatte früher auch kurze haare und hab zeitgleich mit dem abnehmen begonnen sie lang wachsen zu lassen (siehe bilder)
und leider kann ich dir keinen tipp geben außer “da musst du durch” und knallhart wachsen lassen,nur mal so zum spitzen schneiden zum friseur. mein friseur hat mir damals zu einem pony geraten dass von den “fransen” hinten abgelenkt hat. ich hatte mir damals eine leiche freche “igel” frisur die ich hinten hochgegelt hab.dementsprechend zerrupft sah ich aus als sie dann länger wurden.aber keine sorgen,das dauert nicht lange dann kannst du dir einen zopf machen (je nachdem wie kurz sie sind). eine freundin von mir hat auch kurze haare und macht sie sich immer mit unaufälligen klammern zurück,das ist auch sehr hübsch
toi toi toi dass du nicht zwischendurch zum friseur rennst weil du so entnervt bist halt durch das ergebnis lohnt sich!!
Ich lass mir meine Haare grad auch wieder lang wachsen. Sind derzeit Kinn-lang, aber habe einen Pony der mir in die Augen fällt. Den mach ich immer mit Spangen nach hinten, so dass ich auch keinen Scheitel habe. Den Rest der Haare bändige ich mit einem Gel von Schlecker, das es super ist. Man braucht nicht viel und die Haare sehen nicht strähnig noch irgendwie angepappt aus. Selbst am nächsten Tag sehen die noch frisch aus und man kann das Gel nochmal benutzen.

Durchhalten wir schaffen das :c013:
Also bei 6cm (ich kann mich nur noch vage dran erinnern) würde ich: – Pony wie ein Yorkshire nach hinten klemmen
– Deckhaare zwirbeln (strähnchenweise) und feststecken
– kleine Zöpfe am Oberkopf flechten
– mit dem Lockenstab Kringel machen
– mit dem Kreppeisen eine Löwenmähne machen
– viele Schmetterlingsclips in den Hinterkopf machen, dann sieht es aus wie hochgesteckt – Haare färben um abzulenken
– Häkelmützen tragen
– Käppis tragen
– Kaputzensweatshirt tragen
– Haarreifen nehmen
– Seitenscheitel feststecken, Hinterkopf mit Schmetterlingsclips

Meine Haare habe ich auch wachsen lassen und sie sind jetzt von “nackenfrei” bis fast zum BH-Verschluss. Ich war 2007 im November beim Frisör und 2008 im November. Nicht ganz gut, aber meine Haare waren kaum kaputt. Mein nächstes Ziel ist November 2009 zum Spitzenschneiden und im Sommer 2010 eine Dauerwelle.
Diese Phase habe ich längst hinter mir. Wobei ich 2000 von Überschulterlanges Haar einen Radikal Kurzhaarschnitt gemacht habe um diese nen Jahr später wieder wachsen zu lassen.

Ich hatte eigentlich in der Übergangszeit nicht wirklich Probleme, wahrscheinlich da ich einen Stufenschnitt im Kurzhaar hatte und diese genau mit diesem Schnitt einfach wachsen liess und auch bis heute beibehalten habe. Schlimmer war es nach meiner CI-Operation, als ich auf der rechten ketogene diät Seite eine große Fläche meiner langen Haare abrasiert bekam und diese dann erst wieder auf die gleiche Länge wachsen mussten, was ca 2 Jahre gedauert hat (abschneiden wollte ich ja nicht).

Habe mal eine kleine Fotoreihe zusammengestellt von 2000 bis 2008, wo man die Veränderung der Haare mit dem länger werden sieht, bei 2004 ist die rechte Seite (auf dem Bild Links) bei den Haaren deutlich dünner durch die OP. (Werde es in mein Profil hochladen.)

Meine Haare sind heute ungefähr in der gleichen Länge wie auf dem letzten Bild nur vorne etwa 10 cm kürzer. Hinten sind sie noch länger als vorne, da ich einen Stufenschnitt habe.

Hmm also wenn du sehr feine Haare hast und diese sich auch mit Spray und Co nicht wirklich bändigen lassen, dann bleibt wohl nur “Augen zu und durch” – vielleicht noch versuchen mit Fön und Rundbürste die Haare in Form bringen.

Zitat von Emorella:

Ich lasse sie mir auch gerade wachsen und hab’ es doppelt schwer, weil ich als letztes einen Haarschnitt hatte, der auf der einen Seite länger war als auf der anderen

Zum vergrößern klicken…
ooh ja ich warte auch schon auf die zeit wo ich unbedingt wieder lange haare will ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.