Was gehört zum “Perfekten” aussehen alles dazu? was hilft bei cellulite

Was gehört zum “Perfekten” aussehen alles dazu? künstliche wimpern

haarwachstum fördern

Mädels und natürlich auch Jungs,

ich hab mir unteranderem für nächstes Jahr vor genommen, mehr auf mein Äußeres zu geben..

Bedeutet so viel wie, öfters rasieren, öfters Augenbrauen zupfen und all so was.. da stellt sich bei mir die Frage, was gehört eigentlich alles noch dazu?

Was ist das RundumPaket um “Schöner” zu werden?

1. Rasieren / Eppilieren
2. Augenbrauen professionell zupfen
3. Gepflegte Haut (durch mehr Eincremen)
4. Tolle Frisur
5. Immer Mascara / Gefärbte Wimpern

Aber das ist doch nicht alles oder? Was würdet ihr der Liste noch hinzufügen wenn ihr mal einen Tag lang “Perfekt” aussehen wollen würdet (mal die Klamotten aussen vor – da hat ja jeder seinen eigenen Stil)? Oder vllt so gefragt, wenn ihr so richtig “hässlich” seit (durch dreckige Arbeit im Wald nach 2 Monaten) – was würdet ihr alles machen in einem Beauty-Haus um wieder sexy zu werden?
Zu einem perfekten Aussehen gehören meiner Meinung nach vor allem viel Zeit und Geld … Ich kenne Leute, die wirklich IMMER fantastisch aussehen, aber die gehen dann auch einmal die Woche zum Frisör und zur Kosmetikerin, trainieren mit ihrem Personal Trainer, tragen Schmuck aus Platin und lassen sich regelmäßig zur neuesten Tommy Hilfiger- Kollektion beraten. Diesen “perfekten”, teuren Look bekommt man mit Klamotten von C&A und Make-Up von der Drogerie-Billigmarke sowieso nie hin. Ich mach’ mich einfach bei besonderen Anlässen so schick, wie ich es mit meinen Mitteln kann und wie es meinem Geschmack entspricht Mir ist neben den von dir erwähnten Aspekten noch das wichtig:

Bei den Haaren sollte kein Ansatz zu sehen sein. Außerdem ist es empfehlenswert, mit Puder, das eine Spur dünkler ist als das, das man im gesamten Gesicht benutzt, Highlights zu setzen – entweder, um zu kaschieren, oder um zu betonen (je nach Gesichtsform).
Regelmäßige Besuche bei einer Kosmetikerin sind meiner Ansicht nach sehr wichtig, auch wenn man keine sichtbaren Hautprobleme hat. Das sollte aber nicht an einem Tag gemacht werden, an dem man ausgehen möchte.

Natürliche, eher kurze Fingernägel finde ich am schönsten – mit Klarlack oder in Rosé. Wichtig ist es aber auch, die Nägel nicht nur zu feilen, aber auch z.B. die Nagelhaut zurückzuschieben und mit einem scharfen Spezialmesser abzuschneiden.

Die Augenbrauen nach dem Zupfen eventuell mit Augenbrauenstift etwas “auffüllen” (aber aufpassen, das kann schnell künstlich aussehen) und unbedingt mit einem Augenbrauengel in Form bringen.

Kajal unter dem Auge kann oft hart wirken und ist bei vielen Frauen “zu viel”. Gegebenenfalls lieber etwas Lidschatten dünn auftragen.

Am besten ist natürlich, wenn man auch geschminkt nicht geschminkt aussieht. Zumindest sollte das Make-Up unbedingt dem Hautton entsprechen. Es gibt kaum etwas peinlicheres als Ränder und deutliche Farbunterschiede. Make-Up auch immer etwas in den Hals reinziehen und am besten mit den Fingern verteilen.

Rouge finde ich toll, wenn man nicht aussieht wie ein Clown und es seiner Gesichtsform entsprechend anwendet. Und zu einem perfekten Look gehört für mich selbst eher kein knalliger, auffälliger Lidschatten (wobei es da natürlich Ausnahmen gibt).

Ein bisschen Glanz- bzw. Effektspray fürs Haar kann manchmal auch ganz schön sein oder Bodylotion mit etwas Schimmer.

Ich finde es auch toll, wenn die Haut leicht duftet, wenn man daran riecht (z.B. nach dem Duschen). Und Parfum in nicht übertriebener Menge ist bei mir ein absolutes Muss.

Oh, und bei der Reinigung die Ohren nicht vergessen
Ich finde ich seh perfekt aus auch ungeschminkt, ohne Modellfigur und ohne Markenklamotten

Perfekt aussehen bedeutet für mich nicht, sich möglichst teuer anzumalen, sondern gepflegt zu sein und das Beste aus seinem Typ zu machen. Zum Beispiel:
-Regelmäßig zum Frisör und Haare waschen, damit sie gesund und glänzend sind -Augenbrauen zu einer schönen Form zupfen die zum Typ passt. -Alle anderen Haare am Körper rasiert oder gewachst (find ich pers. äthetisch ) -Passende Hautcreme für den Hauttyp für gesunde weiche Haut
-Sauber geschnittene und gefeilte Nägel, auch Fußnägel
-Wimperntusche und Lidschatten in passender Farbe zum Hauttyp Ihr habt die Zähne vergessen. Strahlend weiße Zähne machen sehr viel aus.

Wenn Frau Hübsch sein will gibt es meiner Meinung nach drei einfache Sachen (fürs Gesicht) Haare, Augenbraue und die Zähne (evtl. +Damenbart weg). Wenn die drei Perfekt sitzen, dann ist die Schminke und die Klamotten nur noch das Drumherum oder auch die Kirsche auf dem Sahneheubchen.

LG
Ich würde auch sagen Zähne: entweder PZR zweimal im Jahr oder sogar Veneers oder Bleaching, evtl Zahnspange (du hast nach perfektem Aussehen gefragt, nicht nachdem, was ich so für nötig halte ).
Aber gepflegte weiße, gerade Zähne machen schon viel aus und unschöne Zähne können viel an der äußerlichen Erscheinung ins negative verzerren. Mir ist Grad noch was eingefallen

1x die Woche Haarkur und Gesichtsmaske (hab ich heute erst gemacht, jetzt ist mein Gesicht strahlend sauber, und meine Haare Samt weich)

LG
fruchtsäure-peeling, gegen unreinheiten und falten.
Also ich finde knallweiße Zähne irgendwie komisch und unnatürlich. Zähne bleichen finde ich nur bei wirklich total gelben Zähnen lohnenswert. Ansonsten passt der natürliche Zahnfarbton meistens am besten zum entsprechenden Menschen.
Grade und gesunde Zähne finde ich auch schön. Gesunde Zähne machen Zähneputzen und der Zahnarzt, die graden Zähne bekommt man leider nur mit Spange und die ist teuer.
immer gut angezogn zu sein gehört für mich dazu. klar jetzt nicht total aufgestylt aber halt auch nicht mit einem jogginganzug nach draussen gehen
mmh… also mir fallen schon leute positiv auf … die einen aufrechten Gang haben und nicht so in sich gebuckelt sind….

..mhh.. ansonsen hab ich für mich getönte Hautcreme gefunden. für einen schönen sommerglanz im Gesicht.
und wenig make up… dafür mehr masskara
Das ist ein guter Vorsatz. Bei mir hapert es meistens am eincremen. Ich möchten abends nur noch schnell unter die Dusche und dann schlafen.

Ich finde, man sollte einfach gepflegt aussehen. Sich regelmässig waschen – und sich ein wenig um sein Äusseres kümmern. Man muss meiner Meinung nach nicht unbedingt geschminkt sein, aber man sollte schon sehen, dass man nicht drei Tage am Stück nicht duscht und jeden Tag das Gleiche an hat.
Eine gepflegte Frau ist sauber, ordentlich gekleidet, hat saubere Zähne, ist rasiert, hat je nach Bedarf gecremte Haut und ordentliche Kleidung.

Perfekt finde ich sie darüber hinaus (also mit allen Möglichkeiten der kosmetischen Industrie), wenn die Augenbrauen gezupft und ausgefüllt sind, die Zähne weiß und gerade, ein zum Hauttyp passendes Make-up aufgetragen wurde, die Wangen konturiert sind, etwas Glanzrouge aufgetragen worden ist, die Augen hellbraun-mittelbraun (sieht nicht nach Make-up aus, steht jedem) schattiert und ordentlich ausgeblendet sind, guter Mascara aufgetragen worden ist und die Lippen mit einem natürlichen Ton angemalt und umrandet worden sind. Für mich ist es dann egal, wie die Haare aussehen – oder die Klamotten.
Das wichtigste ist ein ebenmäßiges Gesicht, und das kann jeder zaubern, egal mit wie viel Geld.

Ich bin auch ein Haarfetischist und finde chic gefärbte und geföhnte Mähnen total toll. Allerdings ist mir persönlich die Mischung zwischen festlicher Kleidung, einem schattierten Gesicht und perfekten Friseurhaaren schon zu viel.
Die Person sieht dann wie frisch aus dem Fernsehstudio aus oder wie ein Fall für Madame Tussauds, weniger wie eine interessante und lebendige Person.
Das nehme ich mir auch jedes Jahr erneut vor Klappt auch jedes Jahr ein bisschen besser
Geschminkt bin ich meistens nur am Wochenende etc. Ich kriegs einfach nicht hin, nicht geschminkt auszusehen, wenn ich mich schminke. Meine Wimpern sehen dann aus wie aufgeklebt Aber ohne Mascara sehe ich unfertig aus. Muss es wohl mal wieder mit durchsichtigem versuchen
– Die Kleidung suche ich mir jeden Tag schon am Vorabend raus, da habe ich genug Zeit um ein Outfit zusammenzustellen.
– Augenbrauen zupfe ich bei Bedarf, ich bin da schon sehr eitel und zupfe sie wohl immer früh genug wieder. Aber ich habe sie ziemlich schmal und mit einem Augenbrauenstift nachgezogen, zu mir passt es
– Bei den Nägel gucke ich, dass sie immer alle gleich lang und sauber sind, Nagelhaut entfernt. Zur Zeit sind sie dunkelblau lackiert. Nagellack gilt ja oft als ungepflegt, aber mir gefällt es.
– Füsse werden regelmässig gepeelt, gecremt, Nagelhaut entfernt, Nägel gefeilt und ebenfalls lackiert.
– Alle vier Wochen gehe ich zur Kosmetikerin um Beine etc zu enthaaren. (Achseln waxe ich regelmässig selbst)
– Meine Zähne werden immer mit Zahnpasta für weisse Zähne geputzt und sind eigentlich natürlich weiss, aber nicht so künstlich gerade. Hatte nur eine Zahnspange gegen den Überbiss
– Mein Körper wird nicht so oft eingecremt, das muss ich noch lernen Aber ich habe eigentlich gute Haut, nicht trockene oder so… also das merkt niemand, dass ich mich nicht regelmässig eincreme.
– Gesicht wird bei Bedarf behandelt –> Maske, Peeling. Ansonsten Waschgel und Creme.
– Für die Haare gehe ich alle 3 Monate zur Friseurin, zum nachfärben und nachschneiden. Aber da ich die totalen Naturhaare habe, sehe ich eigentlich nur gepflegt aus, wenn ich sie zusammengebunden habe. Was ich inzwischen meistens mache. – Hautrötungen/Augenringe werden immer abgedeckt.
Zum Thema Augenbrauen.

Ich habe mir letzdes Jahr im Oktober einen Wunsch erfüllt, und mir die Augenbrauen mit Permanent Make Up machen lassen. Es sieht immer toll aus, nicht künstlich, meine normalen Braunhaare liegen drüber alles was aus der Liene ragt wird gezupft.

Ich kanns nur jeden Empfehlen und es gibt mir ein gefühl “hübscher” auszusehn

Für mich gehört es auch dazu regelmässig in Nagelstudio zu gehn, ich liebe tolle und gepflegte Nägel. Etwas, was man auch für null Euro zaubern kann, ist AUSSTRAHLUNG!!! Und das macht m.M.n. viel aus!

Das bedeutet entgiften kur also einen aufrechten Gang; größere Schritte, die Beine mehr schwingen, aber auch nicht herumstelzen. Gelingt natürlich besonder gut mit Absätzen. Dann fühlt man sich gleich größer und stolzer.
wenn man sitzt, keinen Buckel machen und in sich zusammen fallen, sondern gerade. Auf die Schultern achten, dass die einen nicht buchstäblich runterziehen.
Einen aufgeweckten, stets intressierten Blick und die Mundwinkel gaaanz dezent anheben. Ich finde es schrecklich, wenn schöne Frauen einen schlecht gelaunten und harten Ausdruck haben.
Kinn etwas mehr abheben als sonst, natürlich nicth übertreiben und hochnäsig wirken. Dann verschwindet übrigens auch gut ein kleines Doppelkinn Man sollte ruhig seine Freundlichkeit und Selbstzufrieden- und sicherheit/-bewusstsein auch nach außen zeigen und man wird (insgeheim) von anderen bewundert, auch wenn man kein Model á la Heidi Klum ist. Dass man zeigt, dass man sich so mag wie man gerade ist und dass selbst ein 90-60-90-Püppchen einen nichts anhaben kann.
ein bezauberndes, ehrlich gemeintes und glückliches Lachen mit schön gepflegten Zähnen … das macht, finde ich, jeden Menschen schön Ich bin da wohl eher ein Vertreter der Künstlichkeits-Front. ^^

“Perfekt” muss ja nicht immer gleichgesetzt sein, mit “so natürlich wie möglich”. Ich kenne viel sehr hübsche Frauen, an denen viel künstlich ist, und die sehen so m.M.n. viel besser aus.

Das A und O bei einem generell ansprechendem Aussehen ist vor allem Hygiene. Basics:
Regelmäßige Körperpflege:
. duschen (Ist ja klar.)
. rasieren (Zumindest das, was andere ständig sehen können. Was ihr in eurer “Privatsphäre” veranstaltet, bleibt ja jedem selbst überlassen.)
. Haare waschen!! (DAS finde ich wirklich eklig, wenn die Haare strähnig aussehen… Bäh.)
. Nagelpflege. Füße und Hände. (Nagellack muss nicht unbedingt sein, besonders, weil das schnell liederlich aussieht. Der hält ja meist nicht länger als ne Woche -.-)
. Hautpflege. Gesicht und Decolletée! Ich benutze zeitweise 3 verschiedene Cremes. Und dann natürlich der Rest.
. immer für einen frischen Duft sorgen. Solange es nicht schwer und penetrant ist.

Peelings und so Zeug habe ich selbst noch nie benutzt. Brauch ich wohl auch nicht. Ich hab Glück mit meiner Haut.

Haare:
. regelmäßig nachfärben… Wenn das bei mir nicht so ne Prozedur wäre, würde ich es öfter machen. -.-
. Kuren, Pflegesprays und so weiter… Gepflegt aussehende, glänzende Haare sind ein absolutes MUSS.

Make Up. Tja, das ist so ne Sache. Ich steh auf möglichst viel und auffällig. In der Uni dann natürlich weniger als auf der Party.
. Augenbrauen. Für alle, die welche haben: Zupfen! – Für alle anderen, so wie mich : regelmäßig abrasieren und neu aufmalen. <3
. eine Grundausstattung an Make Up im Gesicht. Es gibt sehr, sehr wenige Frauen, die ich komplett ohne Make Up ansehnlich finde. Das ist aber NUR MEIN Geschmack. – Also, zumindest: Grundierung, Concealer, Puder, etwas Rouge und Mascara. Dezente Farben auf den Lippen sind auch sehr schön. Lip Gloss geht m.M.n. garnicht. Wäh.

Accessoires!! (<- da können garnicht genug Ausrufezeichen hinter sein.) Aufeinander abgestimmt, nicht zu viel, nicht zu wenig, und möglichst passend zum Stil.)

Klamotten… Naja, jedem das seine. Aber zumindest der Jahreszeit entsprechend, und dem Figurtyp.
Ihr ahnt nicht, was ich schon alles gesehen hab. Freitag abend in Berlin unterwegs, bei – 6°C. Da stöckelt tatsächlich n Mädel auf OFFENEN Sandalen durch den Schnee. Bei aller Liebe, das war albern. Echt, da musst ich lachen. Ich hab mir in dicken Stiefeln fast die Zehen abgefroren, und ich bin da weiß Gott nicht zimperlich.

Was sonst noch wichtig ist:
. aufrechte Haltung. Macht sexy (Bauch rein, Brust raus) und verbrennt mehr Kaloriern.
. Selbstzufriedenheit/Selbstbewusstsein ausstrahlen. Dabei auf das richtige Maß achten! … Selbstbewusstsein ist ne super Sache, ehrlich. Überheblichkeit/Arroganz… nicht so. . LÄCHELN. Lächeln öffnet Türen und Tore. Glaubt mir.

Liebste Grüße!
Ich hab die Zahnpflege vergessen… v.v” Asche auf mein Haupt…

Aber ich denke, das ist so offensichtlich…
Zum “perfekten” Aussehen gehört für mich ein gepflegtes Äußeres, d.h. saubere Fingernägel, ordentlich gefeilt und evtl. lackiert (ich habe ziemlich Glück mit meinen Nägeln, die Spitzen sind von Natur aus so weiß, dass es aussieht wie French Manicure ), Füße natürlich ebenso, gepflegte, gesunde Haare, weiße Zähne, weiche Lippen, gezupfte Augenbrauen, Beine, Achseln etc. rasiert / gewachst wie auch immer…

Make-Up technisch muss es meiner Meinung nach einfach natürlich aussehen und den Typ unterstreichen. Und dann alles zusammen mit einer selbstbewussten, fröhlichen Ausstrahlung: PERFEKT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.