Schweiß Schweiß Schweiß muskelaufbau brust

Schweiß Schweiß Schweiß haarausfall männer

muskelaufbau und fettabbau

hi ihr lieben,

ich hoffe das thema gab es nicht vor kurzem schon mal.

immer und immer wieder nerven mich schweißflecken unter den armen. manchmal handflächen groß, das ist mir so unangenehm und ich habe ständig angst das jemand das sieht. teilweise riecht es halt auch unangenehm, aber das nur selten. viel knoblauch und zwiebel und auch unpassende kleidung die nicht aus baumwolle ist führen meiner meinung nach dazu.
wie geht ihr damit um? habe mir schon mal botox in die achseln machen lassen, schon ewig her und hat auch nur drei/vier tage was gebracht. ich war einfach so verzweifelt.
nu habe ich von einer kollegin ein deo bekommen das man nachts aufträgt und es brennt auch ein wenig. ich bin gespannt, ob das was bringt.

habt ihr noch andere tipps?
vielen dank,
lieben gruß
Ich (und auch ganz viele andere) haben das gleiche Problem.
Gegen den Geruch muss man ein wenig ausprobieren, aber da helfen meist “normale” Deos aus dem Drogeriemarkt ganz gut.
An langen Tagen habe ich da auch manchmal eines dabei und trage dann mittags noch etwas auf.

Ich benutze Yerka gegen die Schweißbildung – ist das gleiche Prinzip wie das Deo, dass du von deiner Kollegin bekommen hast. Es dauert ein paar Tage aber dann wirkt es bei mir super.

Welches Deo hast du denn?
Hi Verena,

Yerka kenn ich nicht. Gibt es das normal im Drogeriemarkt oder Apotheke? Ich nehme bebe und habe es auch oft am Tag dabei. Vor dem Sport sprüh ich auch immer nochmal ne Ladung drauf.
Dieses andere ist ein Gemisch aus zich Fremwörtern und Wasser das extra in der Apotheke angerührt wird.

Was haltet ihr denn von einer OP? Einerseits ist es mir nicht so geheuer, weil ich ja damit leben kann und ich mich frage was ist wenn was schief geht. War es das wert? Selbstverständlich ist es auch eine finanzielle Frage. Die aber für mich persönlich zu handhaben wäre.

Ach keine Ahnung….es nervt mich einfach so. Ich fühl mich gerade echt gut mit meiner Figur und kann auch nichts aussetzen und dann diese blöden Schweißflecken. Ist doch ätzend!

Aber wie sagt man auch so schön:
Hauptsache gesund! **
Yerka ist im Endeffekt das gleich Deo das du warsch auch benutzt. Wirkstoff ist Aluminiumchlorid – das verstopft die Schweißdrüsen.

Es gibt einige verschiedene dieser Deos zu kaufen oder man kann sich diese Lösung in der Apotheke anmischen lassen – im Endeffekt ist die Wirkweise gleich.
Ich vertrage allerdings persönlich industrielle Mischungen besser und die wirken auch besser … das kann allerdings auch Einbildung sein.

Yerka kriegt man in der Apotheke.

Ich würde es damit einfach mal probieren, bei vielen helfen diese Deos wirklich sehr gut. Hab ein wenig Geduld, trage es ein paar Tage auf und warte ab wie es wirkt.
Sei aber vorsichtig deine Haut nicht zu sehr zu reizen. Versuch anfangs nicht zu rasieren, wenn du Rötungen bemerkst dann leg einen Tag Pause ein und trage eine Wundcreme etc. auf.
Wenn die Wirkung eingetreten ist kannst du langsame reduzieren, also nur noch jeden zweiten Tag, irgendwann nur noch jeden dritten etc.

Wenn das Deo nichts bringt kannst du immer noch über eine OP nachdenken.
Also ich hab nen Mineral-kristall,den gibt es in jeder Drogerie,den macht man nass und rubbelt ihn unter die Achseln und dann schwitzt man da net…..Also wenn ich den nehme,schwitze ich überall anders aber net unter den Achseln,nur vergess ich es auch oft….
@Vanilla: vielen lieben dank. ich werde das morgen gleich mal besorgen…alles,alles muss ausprobiert werden!

@kittymaus: wie geil. achseln wüste und gesicht ist voller schweiß. ………..auch schön! ich werde auch den kristall mal versuchen, danke dir!
Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Deokristall dir helfen wird. Ich kenne niemanden, der stark schwitzt und damit gute Erfahrungen gemacht hat. Aber na ja, so teuer sind die Dinger ja nicht, ausprobieren kannst du es ja.

Die Mischungen mit Aluminiumchlorid (z.B. Yerka) funktionieren dagegen bei vielen Menschen (brennen aber auch fies, und Aluminiumchlorid ist als krebserregend umstritten.)
ich nehm seit jahren sweat-off. ist auch auf aluminiumchlorid basis. mir hat nie was anderes geholfen. Die Kleidung sollte nur aus Baumwolle sein. Kein Polyester.

Das Deo Hydro Fugal wirkt gut, gibts in jeder Drogerie

Nimm Dir ggf was zum umziehen mit und wasch Dir die Achseln zB auf Arbeit mit Seife aus und zieh was frisches an.

Ich glaube nicht, dass es am Essen liegt. Es kann auch hormonell sein. Schon mal Deine Frauenärztin angesprochen?
Frauenärtzin? Nein, bin ich jetzt noch nicht drauf gekommen. Aber danke für den Tipp.

psynenya: ich werde das mal versuchen. danke!

muss jetzt morgen mal endlich in die apo.

lieben gruß
psynenyaich nehm seit jahren sweat-off. ist auch auf aluminiumchlorid basispsynenyaich nehm seit jahren sweat-off. ist auch auf aluminiumchlorid basispsynenyaich nehm seit jahren sweat-off. ist auch auf aluminiumchlorid basis
Ich benutze diesen Aluminium-Deoroller aus der Apotheke. Der brennt zwar anfangs etwas, wenn man ihn aufträgt, aber bringt total viel. Habe den Härtetest letztes Jahr auf Mallorca gemacht Da warens 30 Grad im Schatten und meine Achseln waren wirklich KOMPLETT trocken. Konnte es selbst kaum glauben.

Zitat von MissesDalloway:

Ich benutze diesen Aluminium-Deoroller aus der Apotheke. Der brennt zwar anfangs etwas, wenn man ihn aufträgt, aber bringt total viel. Habe den Härtetest letztes Jahr auf Mallorca gemacht Da warens 30 Grad im Schatten und meine Achseln waren wirklich KOMPLETT trocken. Konnte es selbst kaum glauben.

Zum vergrößern klicken…
Kannst du mir sagen wie der heißt? kann man den jeden Tag benutzen? ich benutze ja dieses Yerka aber es heißt man solle das nicht so lange benutzen

Zitat von Steffi333:

Kannst du mir sagen wie der heißt? kann man den jeden Tag benutzen? ich benutze ja dieses Yerka aber es heißt man solle das nicht so lange benutzen

Zum vergrößern klicken…
Wer hat dir das denn so gesagt?
Eigentlich sollte man nur die Häufigkeit reduzieren solange die Wirkung anhält.

Diese Deoroller werden in der Apotheke angemischt, der Wirkstoff ist genau gleich wie bei Yerka, Obadan, Sweat-off etc

ich kann dir Hydro Fugal empfehlen, versuchs doch erstmal mit dem Deo Roll-on, wenn das nicht hilft ist das Spray relativ gut. Das müsste eigentlich sehr gut helfen (bei mir ist es zumindest vollkommen ausreichend) Ich habe / hatte das gleiche Problem.
Egal ob wir warm oder kalt war , ich habe einfach immer unter den armen geschwitzt.
War dann beim hautarzt , der stellte bei mir hyperhidrosis fest ( übermäßiges schwitzen ).
Er hat mir dann ein Rezept für das aluminiumchlorid-deo ausgestellt. Das wird dann in der Apotheke für einen zusammengemischt.
Zwar brennt es höllisch nach dem auftragen, aber es funktioniert. Heute muss ich es nur noch einmal in der woche anwenden.

Das einzige Problem ist , dass ich inzwischen dafür an anderen stellen viel schwitze , wie zB im gesicht cellulite killer und am rücken. Im übrigen ist diese “mischung” aus der apotheke auf dauer preiswerter.

Geh also am besten zum hautarzt und lass dich beraten.
Viel erfolg
Danke dir MoppelHäschen!
Bin gerade bei Yerka dran und ich meine das es auf jedenfall besser geworden ist. Aber das kann ich schlussendlich nicht sagen ob mich das befriedigt. Vielleicht werde ich auch noch mal zum Hautarzt gehen.

Meinst du wirklich, dass der Schweiß sich verschoben hat?:a093: Das hört sich echt crazy an

Lieben Gruß
Nein , ich glaube einfach , dass ich von natur aus ein schwitzer bin
meine schwester und meine mutter benutzen dieses deo auch und haben keine probleme mit der “schweiß-verschiebung”.

In dem yerka-deo ist die aluminiumchlorid anteil niedriger als in dem von der apotheke!

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.