Haltet ihr euch an die Bücher? was hilft bei arthrose

Haltet ihr euch an die Bücher? rauchen aufhören sofort

cellulite po

, ich habe jetzt eine Weile hier gelesen und nun stellt sich mir die Frage ob ihr euch an die Bücher haltet? Habt ihr die Bücher gekauft und gelesen oder richtet ihr euch nur hier nach dem Forum? Ich habe mir das SiS Buch und das Kochbuch gekauft und bin damit echt zufrieden.
Ich hab das buch gelesen aber ernähre mich wie ich will..also benutze keine spzeiellen Rezpte..Gerade mittags ist das auch nicht möglich, wenn ich in der Mensa bin. acht darauf, dass morgens nur Kohlenhydrate 5std. später egal und 5std. später keine kohlenhydrate mehr… Hi,
ich habe das Büch gelesen und halte mich an die Baukästen. so bleibt der Kreativität beim Kochen noch viel Raum. Und auch Lieblingsgerichte stehen weiter auf dem Speiseplan.
Ich hab die Bücher gelesen und hab einiges an Anregungen und Rezepten ausprobiert und übernommen

Allerdings gehöre ich nicht zu diesen Erbsenzählern und Essensabwiegern die immer meinen, sie müssten alle belehren und alles besser wissen/machen

Ich hab zwar meine Essgewohnheiten auf die SIS Methode umgestellt ( morgens KH – abends EW ) aber ich geisel mich nicht mit irgendwelchen Abzähl- Orgien da ich meine Lebensqualität nicht verlieren möchte

Abnehemen und Spaß dabei mein Motto .

Und mal nebenbei gesagt, es sind viele die noch vor 4 Wochen hier mords rumposaunt haben und es total verbissen angegangen sind schon garnicht mehr dabei, weil sie entweder aufgegeben haben oder wieder mal eine andere Diät angefangen haben !

Wobei ich das Ganze eh nicht als Diät betrachte sondern als Ernährungsumstellung Ahoi Jack Sparrow,
DU HAST JA SO RECHT!!!!!
Endlich treffe ich jemanden, der SIS nicht als schnelle Diät ansieht, sondern als Ernährungsumstellung und auch den Genuß in den Vordergrund stellt. Ich genieße es sehr, nichts mehr zählen, abwiegen oder messen zu müssen. Kochen ist doch sehr kreativ und das ist mit dieser Methode immer möglich .
Ich verstehe auch nicht, wo das Problem fürs Abendbrot sein soll. Auch hier sind nach dem Baukasten der Phantasie kaum Grenzen gesetzt und ich muß nicht hungrig einen Magerjoghurt löffeln. Also , Jack, wir bleiben auf Kurs
Und das es auch so funktioniert beweist mein Ticker

5,1 Kg in nur 5 Wochen ( ohne dabei ein Erbsenzähler zu sein ) hi ihr sisler :hi:
ich habe gestern mit sis angefangen. hatte mich vorher hier schon im forum schlaugemacht und mir dann die bücher gekauft. muss sagen,daß mich die bücher eher verunsichern etwas falsch zu machen weil die ja im prinzip schreiben,daß man alles rechnen muss. wie macht ihr das mit fett???? wie ihr denkt?? einigermaßen fettarm ? oder versucht ihr fett wenn möglich zu vermeiden?? ich für meinen teil will auch nicht zählen und freu mich daß es bei euch auch anders klappt!! :HYbravo2:

drückt mir mal die daumen daß es bei mir auch funzt

liebe grüße mondkälbchen :c010:
Hab auch beide Bücher gelesen. Am Anfang habe ich mich noch sehr strickt an alles gehalten…also der Erbsenzähler…das wurde mir dann doch ein wenig zu stressig.

Also habe ich mir selbst ein bissl Luft gemacht und einfach die Grundregeln befolgt. Sprich Morgens KH, Mittags Mischkost, Abends EW.

Sicher bin ich auch mal ein wenig über die Strenge geschlagen. Jedoch funktioniert das Konzept bei mir sehr gut. Was wohl aber noch mit daran liegt, dass ich, seit ich mit SiS angefangen habe, sehr darauf achte, regelmäßig Sort zu machen und mich sonst im Alltag auch zur Bewegung zwinge. Sprich statt Fahrstuhl die Treppen nutzen. Samstags und Sonntags mit dem Fahhrad Brötchen holen, statt mitm Auto etc.

Mit Fett passe ich schon ein wenig mehr auf, dass ich mich jetzt nicht übermäßig Fett ernähre. Denn sonst würde ich wohl ganz schnell meine alte Gewichtsklasse wieder anstreben. Natürlich zähle ich auch hier nicht jedes Gramm, aber ich geh sehr bewusst an die Sache ran und das passt dann schon. was esse ich am besten abends?

zusammen,
ich habe diese woche auch angefangen nach sis meine ernährung umzustellen. klappt eigentlich ganz gut und scheint auch nicht soooo arg kompliziert. als einstiegsbuch hatte ich mir mal den “4-wochen-power-plan” zugelegt. … und da habe bräuchte ich bitte eure ideen!
in diesem buch stehen zwar superleckere gerichte drin, aber gerade für’s abendprogramm wären ein paar rezepte toll, die einfach schnell gehen! aufwendiges kochen ist bei mir momentan nicht für morgens und abends drin, da ich neben dem job noch meine diplomarbeit fertigstelle. …und da ich (leider) zu der personengruppe gehöre, die in stressphasen eher aufspeckt als abnimmt will ich jetzt direkt mal vorbeugen!
salat geht ja abends immer, aber kann ich nicht auch einfach nur z.b. quark essen? im buch steht auch etwas von ‘bilanzierter trinknahrung’ – fallen darunter eiweißshakes, etc.?

viele grüße von
curly :danke:
Ich mache dass auch wie viele hier. Morgens KH abends Ew. Und ich muß sagen es klappt gut. Jeden Tag zeigt die Waage 0,2-0,4 Kg weniger, also denke ich es ist nicht so verkehrt was ich mache auch wenn ich nicht alles abwiege.

Ich denke auch man sollte es nicht so verbissen sehen, denn wir leben ja auch und wollen unser Leben auch genießen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man erbsenzählerisch wird drehen sich alle Gedanken nur noch ums abnehmen. Ich haben Anfang 20 eine radikal Kur gemacht, auf nichts besonderes geachtet nur immer weniger gegessen. Meine Gedanken waren nur darum gegangen wie ich mich um das nächste Essen drücken kann. Am Schluß habe ich morgen eine halbe Grapefruit gegessen und mittags die andere Hälfte. Ich hatte dann zwar 25 kg abgenommen aber eigentlich keinen Genuß mehr im Leben. Aber dass habe ich dann erst später erkannt.

Also lieber etwas langsamer abgenommen, mit Genuß und ohne Jojo Efekt.

Also lieber etwas langsamer abgenommen, mit Genuß und ohne Jojo Efekt.

Zum vergrößern klicken…
So siehts aus
Ich mache die SIS seid neun Tagen und fühle mich richtig gut dabei. Ich halte mich an morgens KH, mittags gemischt und abends EW !!!
Das Buch habe ich noch nicht, allerdings habe ich es mir bestellt (ich warte sehnlich darauf) !!! Ich möchte es mal gelesen haben, denn ich denke schaden kann es nicht.

Ansonsten gebe ich JACK SPARROW, vollkommen recht :c014: SIS soll Spaß machen und nicht die Lebensqualität einschränken.

Liebe Grüße an euch und weiterhin viel SPAß und ERFOLG bei der SIS !!

Mrs Uncomfortable
Ich koch nicht nach den Büchern,
ich ess Mittags einfach auf was ich Lust habe,
aber in Maßen,
auf die Kohlenhydrate achte ich am morgen schon aber alles abwiegen geht mir dann zu weit weil ich genau weiß das ich dann bald wieder in alte Essgewöhnheiten zurückfallen würde. Am Abend richte ich mich so gut es geht nach der vorgegebenen Eiweißmenge. Manchmal liege ich aber auch etwas drunter.
,

ich habe nur das kochbuch da und habe mir viele informationen aus dem netz geholt!
mittags koche ich ganz normal aber auch mal rezepte aus dem buch…schmeckt meiner familie auch sehr gut.was ich festgestellt habe..ich geniesse mein mittagessen mittlerweile viel mehr und koche viel gesünder und abwechslungsreichernur für abends fehlt mir noch etwas fantasie…

lg
Für abends gibt es aber herrliche Sachen zum nachkochen im Rezepte-Thread…

Ich ahbe kein einziges Buch, hat bisher ganz gut geklappt, indem ich mir hierim Netz Sachen durchgelesen hab und hier im Forum durch Fragen meine ‘Wissenslücken’ aufgefüllt hab. Ich wiege entsprechend auch nichts ab, halte mich aber so in etwa an meine Mengen, achte auf Vollkorn und fettarm. Bisher hat es auch ganz gut geklappt, wenn auch nicht so schnell wie bei Jack Sparrow *wow* Hi Nudel,

Du hast doch auch schon schön abgenommen! Falls es Dir nicht schnell genug geht, versuch doch mal, nur EW oder nur KH mittags zu essen. Ich habe anfänglich rasant abgenommen, aber seit Anfang Oktober hab ich sozusagen einen Stillstand, war natürlich auch eine Woche Weihnachten dazwischen, wo ich nicht nach SIS gegessen habe. Jetzt versuch ich grad mal für ‘ne Zeit nur EW mittags zu essen. Übrigens, Jackie ist irgendwie verschollen, der Eintrag von ihm ist vom 4.8.07!

LG
Gila
@ Gila: oha, da hatte ich wohl nicht aufs Datum geblickt… Anfangs hab ich auch ganz gut abgenommen (danke übrigens! Und Hut ab zu deiner Abnahme!!! ), dann war aber erst einmal Weihnachten… jetzt mache ich immer wieder mal Tage mit Eiweiß zu Mittag und versuche mich an Vollkornprodukte zu halten. Jetzt eght es zwar langsamer, dafür aber nach wie vor weiter mit der abnahme. Zu schnell soll ja nun auch nicht gut sein, ich schaffe so 500 Gramm die Woche und find das auch gut so, dann kann mein Körper sich auch etwas dran gewöhnen… Jackie sitzt auf meinem Schoß und schnurrt… aber das ist ein anderer
Mein Buch ist gestern endlich angekommen und ich habe auch schon angefangen zu lesen. Es wird wirklich alles sehr ausführlich erklärt und ein paar Rezepte sind auch enthalten. Ich mache die SIS, aber so weiter wie bisher KH, KH&EW,EW !!! Ich habe bemerkt, das ich mich Körperlich schon nach 14 Tagen einfach wohler….. besser fühle.

:c015: Grüße

Zitat von Nudel:

Jackie sitzt auf meinem Schoß und schnurrt…

Zum vergrößern klicken…
Hihi, dachte erst, DA ist er also…!

500 g sind doch wirklich super, dann wärst Du doch in 6 – 8 Wochen am Ziel, ist garnicht mehr lange!

LG
Gila

Zitat von curly:

zusammen,
ich habe diese woche auch angefangen nach sis meine ernährung umzustellen. klappt eigentlich ganz gut und scheint auch nicht soooo arg kompliziert. als einstiegsbuch hatte ich mir mal den “4-wochen-power-plan” zugelegt. … und da habe bräuchte ich bitte eure ideen!
in diesem buch stehen zwar superleckere gerichte drin, aber gerade für’s abendprogramm wären ein paar rezepte toll, die einfach schnell gehen! aufwendiges kochen ist bei mir momentan nicht für morgens und abends drin, da ich neben dem job noch meine diplomarbeit fertigstelle. …und da ich (leider) zu der personengruppe gehöre, die in stressphasen eher aufspeckt als abnimmt will ich jetzt direkt mal vorbeugen!
salat geht ja abends immer, aber kann ich nicht auch einfach nur z.b. quark essen? im buch steht auch etwas von ‘bilanzierter trinknahrung’ – fallen darunter eiweißshakes, etc.?

viele grüße von
curly :danke:

Zum vergrößern klicken…
Guten morgen!

Ja, die EW-Shakes kannst du trinken mit 200ml Milch oder Wasser. rauchen aufhören folgen Du solltest halt nur darauf achten, dass der Shake an sich nicht zuviele KH ist. Quark müsste eigtl auch gehen, aber es kommt auch darauf an, womit du den verfeinern willst.

LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.