BMI Rechner und Kalorien Angabe hängebusen

BMI Rechner und Kalorien Angabe acne

abnehmen in 2 wochen

,

ich bin ja noch ziemlich neu hier und hab einfach mal eine Frage, weil ich mir das so nicht vorstellen kann.

Also ich habe den BMI Rechner hier benutzt und meine Angaben dort eingetragen und demnach dürfte ich folgende Menge an kcal verzehren:

Persönliches Testergebnis unter Berücksichtigung des Alters:
Ihr Grundumsatz 2587 kcal und Ihre gewählte Tätigkeit ergeben einen Gesamtbedarf von 3338 kcal täglich. Der Body-Mass-Index beträgt: 36.48 kg/m2.

Ihr Normalgewicht liegt im Bereich zwischen 63.5 kg und 74 kg.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, ich finde den Wert der kcal ziemlich hoch, findet ihr das auch?

Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen.

LG Janine
Wenn Du mit Kalorien zählen abnehmen möchtest, solltest Du hiermit rechnen …

..!

Ich habe schon mal gerechnet …. Dein Grundumsatz beträgt 1632 und bei einem PAL 1,5 wäre der Gesamtumsatz 2448 ..! Das heißt mit 2040 täglich würdest Du abnehmen ..!

Bei dem BMI Rechner kommen zu hohe Werte raus … weil der BMI über 30 nicht berücksichtigt wird … bei der o. g. Tabelle jedoch schon ..!

Bist Du eigentlich gesund ..?

Nimmst Du irgendwelche Medikamente ..?

Wenn Du für den Mitgliederbereich freigeschaltet bist … könntest Du ein Tagebuch oder Eßpläne führen ..! Ich habe gerade gesehen das Du Pferd und Hunde hast …

PAL 1,5 erscheint mir dann fast zu wenig … ich denke da kannst Du sogar PAL 1,6 oder PAL 1,7 nehmen ..!

Du hast ja bestimmt auch etwas im Haushalt zu erledigen ..!

Wie hast Du denn bisher so gegessen ..?
Vielen Dank :HYblumen22: Lizzi,

dass hilft mir echt weiter.

Ich bin soweit gesund, jedenfalls behauptet mein Arzt nichts anderes.

Für den Mitgliederbereich bin ich wohl noch nicht freigeschaltet, aber das mit dem Tagebuch fang ich dann gleich an, sobald es soweit ist.

LG Janine

Zitat von Lizzi:

Ich habe gerade gesehen das Du Pferd und Hunde hast …

PAL 1,5 erscheint mir dann fast zu wenig … ich denke da kannst Du sogar PAL 1,6 oder PAL 1,7 nehmen ..!

Du hast ja bestimmt auch etwas im Haushalt zu erledigen ..!

Wie hast Du denn bisher so gegessen ..?

Zum vergrößern klicken…

Soll ich einfach mal auflisten, was ich so am Tag esse? Ich hab aber bisher noch nicht auf die Kalorien geachtet, von daher kann ich die nicht angeben

Zitat von Carpesia:

Für den Mitgliederbereich bin ich wohl noch nicht freigeschaltet, aber das mit dem Tagebuch fang ich dann gleich an, sobald es soweit ist.

Zum vergrößern klicken…
Schön …

dann darf ich mich ja darauf freuen ..!

Zitat von Carpesia:

Soll ich einfach mal auflisten, was ich so am Tag esse? Ich hab aber bisher noch nicht auf die Kalorien geachtet, von daher kann ich die nicht angeben

Zum vergrößern klicken…
Mir ging es um Dein Eßverhalten im Allgemeinen …

hast Du schon Diäterfahrung ..?

Aber …

ja … schreibe ruhig mal einen Beispieltag auf ..!

Zitat von Lizzi:

Mir ging es um Dein Eßverhalten im Allgemeinen …

hast Du schon Diäterfahrung ..?

Aber …

ja … schreibe ruhig mal einen Beispieltag auf ..!

Zum vergrößern klicken…
Ich hab schon mal WW gemacht, ist aber so ungefähr 2-3 Jahre her, damit hatte ich über 20 kg abgenommen. Sonst hab ich noch keine Diät weiter probiert.

Ich schreib mal meinen Tag auf, wie er zu 99% in der Woche abläuft:

Morgens aufstehen, eine halbe Stunde mit den Hunden spazieren gehen, dann einen einfachen Senseo mit etwas Milch trinken, danach duschen und zur Arbeit fahren.
Ich fahre 1 Stunde zur Arbeit, frühstücke dabei eine Scheibe Vollkornbrot mit Margerine und meistens Zwiebelmett im Auto.
Am Arbeitsplatz dann einen Becher Kaffee mir etwas Kaffeesahne (diese Einzelportion) und einen halben Liter Früchtetee bis ca. 10 Uhr, dann esse ich eine Banane oder einen Apfel.
Mittags um 12 Uhr einen Becher Kaffee, wie morgens, dazu 4 Scheiben Vollkornbrot mit Margarine und Putenaufschnitt, oder Frischkäse, manchmal auch Seelachssalat. Dann wieder einen halben Liter Früchtetee bis Feierabend 16 Uhr.
Dann nach Hause, und dann mit den Hunden wieder ne halbe Stunde spazieren gehen, danach einen viertel bis halben Liter Tee (kalt) um 18 Uhr in Stall zum Pferd. Putzen, fertig machen und dann 1 Stunde reiten, danach wieder fertig machen und nach Hause.
Zu Hause dann essen kochen, meist irgendwas mit Reis oder Nudeln, als Fleisch meistens nur Putenbrust oder Hackfleisch. Dabei noch mal ca einen Liter Tee trinken.
Dann noch mal mit den Hunden gehen und dann ins Bett (ca. 22:30 Uhr)

Haushalt ist am Wochenende dran.

LG Janine
Ich finde da ist ein guter Ansatz zu erkennen … das klingt sogar schon richtig gut ..!
Du hast wirklich sehr viel Bewegung und solltest daher mit einem PAL 1,7 rechnen … würde bedeuten mit 2200 Kalorien täglich nimmst Du ab ..!

Wenn Du Dich für das Kalorien zählen entschieden hast,
rechne Dir auch die optimale Nährwertverteilung aus ..!

Bei Deinen Eßplänen kann man dann besser beurteilen wo Veränderungen nötig sind ..!

Sojawürstl hatte Dir ja schon die wichtigsten Links gepostet … für eine gesunde Ernährungsumstellung ..!
Ich finde die Bewegung nicht wirklich genug, denn ansonsten müßte ich ja abnehmen und ich muss es mir angewöhnen, mehr Obst und Gemüse zu essen…

Und was sicher etwas blöd ist, ist abends das warme Essen, aber leider geht das nicht anders.

Aber ich schaff das und arbeite an mir.

LG Janine
Natürlich schaffst Du das … immerhin bist Du schon mal hier ..!

Wo genau die Fehler liegen …

läßt sich wirklich besser beurteilen, wenn man dann genaue Pläne hat ..!

Es ist viel Bewegung im Alltag …

mir ging es erstmal dabei nur um den richtigen PAL Wert für die Berechnung ..!

Über zusätzliche Bewegung … über Sport reden wir später nochmal ..!

Das Abendessen kann schon warm sein … die Tagesbilanz muß stimmen ..!

Du bekommst das ganz sicher hin …. und ich helfe Dir ..!

Zitat von Lizzi:

Natürlich schaffst Du das … immerhin bist Du schon mal hier ..!

Wo genau die Fehler liegen …

läßt sich wirklich besser beurteilen, wenn man dann genaue Pläne hat ..!

Es ist viel Bewegung im Alltag …

mir ging es erstmal dabei nur um den richtigen PAL Wert für die Berechnung ..!

Über zusätzliche Bewegung … über Sport reden wir später nochmal ..!

Das Abendessen kann schon warm sein … die Tagesbilanz muß stimmen ..!

Du bekommst das ganz sicher hin …. und ich helfe Dir ..!

Zum vergrößern klicken…
Wow, dass ist super lieb von dir, dass mit der Hilfe

Über den Sport reden wir später? Ich dachte es wäre hilfreich, wenn man das gleich von Anfang mit macht, damit die Haut nachher nicht schlaff runterhängt oder so…
Mit später meinte ich jetzt auch nicht viiieel später … ich wollte Deinen ersten Eßplan abwarten *hüstl* ..!

Du scheinst seeehr motiviert zu sein ..? Schön ..!

Ich bin da eher auch etwas eine Faule :schaem: …

daher kommt mir das mit den Hunden und dem Pferd schon viel vor ..! Hier …

ich zitiere mal aus meinem Tagebuch …

Zitat von EinMensch:

einen Tag Ausdauertraining, am nächsten Tag Krafttraining.

Wenn du an einem Tag beides machen willst, müssen mindestens 6 Stunden dazwischenliegen.

wenn das krafttraining etwas bringen soll, mußt du mindestens 2 mal die Woche was machen. Ein Tag Pause in der Woche ist auch gut.

Zum vergrößern klicken…

Zitat von EinMensch:

also…

wenn du 2 mal die Woche sport machen willst und nicht mehr kannst oder willst, dann vergiß das mit dem Krafttraining im Studio! Zumal es dir eh keinen Spaß macht.

Würde mein Stepper abwechselnd mit walken und begleitend von Äpfelpflücken und Co. mehr für mich bringen .

eindeutig ja! einmal, weil es dir Freude macht und die Chance, daß du es durchhälst größer ist.

Du kannst zuhause auch einfach Gewichte oder Mineralflaschen für die Armübungen nehmen.

Zum vergrößern klicken…
…. wenn Du ein bissl in den Naschkatzentagebüchern rumschnüffelst findest Du sicher viele Anregungen ..!

Das wird schon ..!
Das mit der Motivation liegt wohl daran, dass ich meinen Anblick absolut nicht mehr ertrage, im Gegenteil…

Naja und das mit den Hunden ist ja nur gehen und dann wieder stehen bleiben, dass sind beides nicht wirklich Sportler, zumindest der Rüde absolut nicht, die Hündin vielleicht eher.

Naja und ich dachte daran, ich könnte ja noch inlinern (muss das mit dem Tempo aber noch raus bekommen, dass es dann auch was bringt) und dann hab ich so einen Hometrainer, auf dem man so diese Übung macht, als würde man walken.

Zitat von Carpesia:

…so einen Hometrainer, auf dem man so diese Übung macht, als würde man walken…

Zum vergrößern klicken…
Das ist ein Crossi …

und der ist perfekt ..!

Versuche doch zweimal in der Woche auf dem Crossi was für Deine Ausdauer zu tun ..!

Mit den Hunden hast Du aber deutlich mehr Bewegung als jemand auf dem Sofa ..!

Zitat von Lizzi:

Das ist ein Crossi …

und der ist perfekt ..!

Versuche doch zweimal in der Woche auf dem Crossi was für Deine Ausdauer zu tun ..!

Mit den Hunden hast Du aber deutlich mehr Bewegung als jemand auf dem Sofa ..!

Zum vergrößern klicken…
Das stimmt wohl , vorallem, weil die beiden Kampfgewichte sind, wenn die losziehen gibt das kein halten mehr, die wiegen zusammen 110 kg.

Was würdest du denn vorschlagen, wielange ich auf den Crossi am Anfang steigen sollte? Hab da nicht so den Plan…

Zitat von Carpesia:

Was würdest du denn vorschlagen, wielange ich auf den Crossi am Anfang steigen sollte? Hab da nicht so den Plan…

Zum vergrößern klicken…

Mach doch mal …

wie lange schaffst Du denn ..?

Wenn Du am Anfang 20 Minuten schaffst, bist Du doch schon gut ..!
Das teste ich cellulite vorbeugen heute abend einfach mal und werde es dir dann einfach berichten

Zitat von Lizzi:

Hier …

ich zitiere mal aus meinem Tagebuch …

…. wenn Du ein bissl in den Naschkatzentagebüchern rumschnüffelst findest Du sicher viele Anregungen ..!

Das wird schon ..!

Zum vergrößern klicken…
also das mit den 6 std dazwischen ist vielleicht eine persönliche meinung, aber ansonsten keine regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.